KontaktTeamNewsLeistungenGedankenLinksFeedback
Leistungen
Physikalische Therapie
EKG
Labor
Vorsorgemedizin
Impfungen
Untersuchungen für den Führerschein
Infusionstherapie
Infiltrationstherapie
Ohrloch-Stechen
Atteste
Privatrezepte
Untitled Document

Physikalische Therapie

Der Begriff "Physikalische Therapie" umfasst medizinische Behandlungsformen, die auf physikalischen Methoden beruhen. Zu diesen Prinzipien zählen zB. Wärme, Ultraschall, Gleichstrom, Infrarot- und UV-Licht, Wasseranwendungen und mechanische Behandlung wie zum Beispiel auch Massage.

Die physikalische Therapie kann bei Schmerzen und Funktionseinschränkungen aufgrund von Überlastung oder infolge degenerativer Prozesse helfen. Die Kosten werden - sofern eine ärztliche Verschreibung vorliegt - von den Krankenkassen übernommen.

In unserer Ordination bieten wir folgende Therapien an:

  • Ultraschalltherapie
    ... ist ein Verfahren zur Beschleunigung und Unterstützung von Selbstheilungsprozessen, vor allem bei Knochenbrüchen, Sehnenentzündungen und Arthritis. Dabei wird ein Schallkopf auf die schmerzende Stelle gesetzt, der mittels Ultraschall Wärme im Körperinneren erzeugt.
  • Reizstromtherapie
    ... ist eine Therapie, bei der Gleichstrom oder niederfrequente Wechselströme angewandt werden. Sie wird zur Schmerzlinderung, zur Behandlung von Neuralgien, Durchblutungsstörungen oder orthopädischen Erkrankungen (Ischalgien, Sehnenscheidenentzündungen, Arthrosen, etc.) eingesetzt.
  • Kurzwellentherapie
    ... zählt zum Bereich der Thermotherapien. Im Gegensatz zur Reizstromtherapie, bei der elektrische und elektromagnetische Ströme auf den Körper einwirken, erzeugen die Kurzwellen eine gezielte Erwärmung des Körpergewebes. Vor allem bei Rheuma, aber auch bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, der Muskeln und der Haut können mit der Kurzwellentherapie gute Heilungsergebnisse erzielt werden. Patienten mit Muskel- und Weichteilschmerzen (zB. Verpannungen) kann damit geholfen werden.
 




 

 


Impressum | (c) 2007 created by doriskeglovits